Kinder-Parlament

Schulgemeinschaft stärken
  • Im Schuljahr 2011/12 wurde zum ersten Mal ein Kinderparlament – KiPa – gebildet. Alle KlassensprecherInnen der 2. bis 4. Klassen nehmen daran teil. Das KiPa tagt jeden zweiten Dienstag von 14.15 bis 15.00 Uhr im Trainings- und Beratungsraum.

    Das Kinderparlament wählt aus seiner Mitte die beiden Schulsprecher. Im Schuljahr 2019 / 2020 sind dies Simge und Miran aus der 4a.

    Themen werden in den Klassenratssitzungen und Konferenzen vorgeschlagen und von den jeweiligen Vertretern im KiPa eingebracht. Die Ergebnisse und Vereinbarungen werden von den Klassensprechern in die Klassenratssitzungen und von der „Betreuungslehrerin“ in die Lehrerkonferenz weitergeleitet. 

    Bisherige Arbeitsschwerpunkte waren:

    • Anschaffung eines neuen Spielgerätes für den Schulhof (2011/12)
    • Evaluation des neuen Profil-Stundenplans (2012/13)
    • Abfrage bzgl. einer Pausenverlängerung (2013/14)
    • Anschaffung eines 2. Fußballtores (2013/14)
    • Überarbeitung der Schulordnung (2015/2016)
    • Einteilung und gerechte Nutzung der verschiedenen Bereiche unseres Schulhofes (2018 / 2019)
    • Neugestaltung der Spielflächen auf dem Schulhof (2019 / 2020)